Ringel mit Blumen → Kleid genäht

Der schwerfallende Ringeljersey mit eingearbeiteter Blumenborte hatte es mir auf dem Stoffmarkt gleich angetan. Da konnte ich einfach nicht nein sagen. In den Schnitt vom roten Burda-Kleid 6585 hatte ich mich auch verliebt, weil mir der umgeklappte weite Kragen so gut gefällt.
Beides zusammen kombiniert ergab ein schickes Kleid – nicht so festlich wie auf dem Nähbeispiel, aber auch elegant und trotzdem sportlich für jeden Tag, das hoffe ich zumindest. Auf unserem letzten Nähtreffen hatte ich schon mit dem Nähen angefangen, aber mehr gequatscht als genäht ... jetzt sind auch die Säume endlich fertig.
Der Schnitt ist eigentlich für nicht-dehnbare Stoffe gedacht. Da ich aber Jersey vernäht habe, konnte ich den Reißverschluss im Rücken einfach weglassen. Auch die Halsöffnung ist groß genug, dass der Kopf so durchpasst. An den Ärmeln habe ich die unteren Abnäher weggelassen und den Ärmel entsprechend begradigt.
Insgesamt gefällt mir die Form so gut, dass ich davon auch noch ein Shirt nähen werde. So sieht es angezogen aus.

Herzliche Grüße
Petra























































Verlinkt bei MMM