Perlenschmuck

Beim Thema der heutigen Stoffspielereien hatte ich überhaupt kein Problem. Mit Perlen arbeite ich sehr gerne. Am liebsten aufgestickt, verhäkelt oder verknotet.
Diese Schmuckstücke habe ich aus facettierten Glasperlen und Häkelgarn der Stärke 5 in Occhi-Technik geknotet.
Occhi, auch Schiffchenspitze oder Frivolitätenarbeit genannt, kann man in etwa mit Makramee vergleichen. Denn die Knoten sind die gleichen, werden aber auf eine elegantere Weise gearbeitet und man verwendet dabei bloß 2 Fäden.
Wer es mal probieren möchte, der schaut sich diese Videos an. Die hat sogar ein Mann gedreht.

Herzliche Perlengrüße
Petra






Tunesische Wellen

Heute ist wieder Mustermittwoch. Ich probiere gerade allerlei neue Tunesische Häkelmuster aus, denn ich arbeite mit Hochdruck an meinem dritten Band "Tunesisch Häkeln", der in Kürze erscheinen wird.
Es wird dieses Mal eine bunte Mustermischung. Wie wäre es mit Wellen oder Sternchenmuster?

Herzliche Häkelgrüße
Petra





Ein Netzfund ...

... und zwar nicht legaler Art.
Diese beiden Topflappenhandschuhe habe ich für das Buch "Topflappen-Hits" eigenhändig entworfen, gehäkelt und die Anleitung dazu geschrieben. Die beiden Hühner vom Titelbild und die anderen Modelle auf den ersten 40 Seiten ebenfalls. Das war vor 10 Jahren.
Schön, dass man sich jenseits des Ural heute immer noch daran erfreut. Urheberrecht wird dort leider nicht so ernst genommen ...

Einen schönen Sonntag allen da draußen!
Petra




Schneesturm gehäkelter Art

Heute ist wieder Mustermittwoch. Schneeflocken liebe ich ja sowieso in allen Formen. Ob gemalt, gestickt, gezeichnet, als Mandala oder ...
Ich habe Schneeflocken nach meiner Häkelanleitung vermustert. Das würde doch einen schicken Schal ergeben oder eine eiszeitliche Tischdekoration.

Gottseidank ist der echte Schnee vom Wochenende hier schon wieder weg. Aber kalt genug ist es immer noch ... brrrrr.

Herzliche Mustergrüße
Petra




Das Häkeln geht weiter

Auf meinem Blog herrscht noch Weihnachtsstimmung. Das muss sich jetzt endlich ändern. Ein schönes neues und kreatives 2016 wünsche ich allen Lesern, wenn auch mit etwas Verzögerung, aber nicht umso weniger herzlich!!
Die erste Woche nach den Ferien habe ich gebraucht, um wieder in die Gänge zu kommen und auch um meinen neuen Computer einzurichten. Der alte hat kurz vor den Ferien sein Leben ausgehaucht. Das hat mich total blockiert. Ohne PC ist man heutzutage ja nur noch ein halber Mensch.
Derweilen habe ich einiges gehäkelt und viele neue Muster ausprobiert, wie zum Beispiel dieses tunesisch gehäkelte Teil hier.

Herzliche Grüße
Petra