Jersey Socken genäht

Von meiner Sporthose hatte ich noch genug Reste und an genähten Socken wollte ich mich schon lange mal probieren. Die Jerseysocken waren ratzfatz fertig und tragen sich richtig gut. Auch die Nähte drücken nicht, da hatte ich erst Bedenken.
Meinen Schnitt muß ich noch ein bißchen für mich verkleinern, darum sind noch einige Falten zu sehen. Und ich mag den Schaft generell nicht so hoch am Bein.
Fazit, ich werde meine Stoffreste nochmal auf Sockentauglichkeit durchgehen ;-)
Auch heute ist wieder Linkparty bei Rums.

Sockige Grüße
Petra








Kommentare:

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Witzige Socken und tolle Resteverwertung.
Lieben Gruß,
Petra

Mmatilda hat gesagt…

Those are really special socks! It is the first time I have seen this idea, it would be interesting to try...

lilofee hat gesagt…

Das sind ja mal obercoole Socken! Und die sitzen ja scheinbar 1a! Irgendwie muss ich das auch endlich mal ausprobieren, die tragen sich bestimmt angenehm! Toll!

Liebe Grüße
Lilo

Tanja hat gesagt…

Die sehen ja witzig aus. Ich wünsch Dir viel Freude damit.
Liebe Grüße
Tanja

Frau Kichererbse hat gesagt…

Liebe Petra, die Socken sind toll geworden und Du hast sogar zwei gleiche genäht. Prima. Ich habe es schon öfters probiert und das schwierigste finde ich, dass sie gleich groß sein sollten. Für das gute Fußgefühl.
Herzlich Deine Marion