Lauter Quadrate

Man glaubt gar nicht, wie lange es dauert, Quadrate zuzuschneiden. Ich bin froh, dass ich Rollschneider und Patchworklineal habe. Das erleichert einem beim Schneiden rechte Winkel einzuhalten ... und wenn es denn mal groß ist, soll es eine Decke werden.

Quadratische Grüße
Petra



Kommentare:

Rock Gerda hat gesagt…

Sieht schon toll aus! Patchwork Projekte brauchen einiges an Zeit, wenn man nicht gerade Topflappen macht.
Liebe Grüße
Ansilla

123-Nadelei hat gesagt…

Wenn man kein spezielles Muster anstrebt kann man auch erst mal Streifen schneiden und die dann auf Kantenmaß kürzen. Für eine Kinderdecke habe ich immer 2 Streifen schon zusammen genäht und auf Kantenmaß gekürzt, dann ist man vom Muster her noch flexibel.
Viel Spaß beim Nähen, so was ohne viel Überlegen ist von Zeit zu Zeit sehr erholsam.
LG Ute

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Sehr schöne Stoffe, da wünsche ich noch viel Spaß und wir erfreuen uns dann am Ergebnis.
Liebe Grüße,
Petra

Josie hat gesagt…

..und trotzdem gehts viiiel schneller als häkeln

GLG
Elke