Flüchtlinge - Das ist mir besonders wichtig!

Mein Blog bleibt normalerweise politikfrei. Heute mache ich mal eine Ausnahme, weil dieses ein sehr wichtiges und kritisches Thema ist.
Die Zeitschrift EMMA, die ich sehr gerne lese, hat um Verbreitung ihrer Forderungen gebeten.

Herzliche Grüße
Petra


Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Ja, da wirfst du noch einmal einen Spot auf ein ganz wichtiges Kapitel! Frauen und Kinder sind immer die, die am meisten zu ertragen haben bei Kriegen & Flucht und brauchen einen Schutzraum, wenn sie es endlich geschafft haben.
LG
Astrid

Lehmi hat gesagt…

Solange und soweit dies alles organisatorisch, zeitlich und personell leistbar ist, ...
aber was machst du, wenn in deiner Kommune plötzlich täglich neue Flüchtlinge ankommen?
Da ist doch erstmal jeder froh, sofern überhaupt die ganz alltägliche Grundversorgung sicher gestellt werden kann.
Fordern kann man immer viel - aber "machen" will dann keiner.
LG Lehmi

Valomea hat gesagt…

Liebe Petra,
ich lese die Emma nicht. Aber das kann ich voll und ganz unterschreiben. Für Frauen auf der Flucht scheint es in Deutschland teilweise sehr schwierig zu sein. Da müssen wir die Augen aufmachen.
Valomea