Runde Geometrie

Als Kind hatte ich ein Kaleidoskop mit glitzernden Perlen und Figuren darin. Ich konnte stundenlang hineinschauen und die sich immer wieder neu musternden KaleidoskopFiguren anstarren. Naja, früher gab es auch nur drei Fernsehprogramme ... aber das mache ich übrigens heute manchmal auch noch gerne, nur so zur Entspannung. Diese geometrischen, runden Muster hatten mich schon immer in ihren Bann gezogen.
Ebenso wie Mandalas zum Ausmalen oder eben auch die zum Selberentwerfen.
Immer wenn ich an einem Spielzeugladen vorbeigekommen bin, mußte ich unbedingt einen Mandala-Designer (von Ravensburger) kaufen. Zu Hause habe ich dann gleich losgelegt und alle möglichen Muster, die die Schablonen hergegeben haben, gezeichnet. Hier zeige ich heute mal eine kleine Auswahl, an die mich Frau Müllerin mit ihren geometrischen Musterungen wieder erinnert hat.

Gemusterte Grüße
Petra







Kommentare:

Müllerin Art hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Teil... und diese Mandalas dann als Muster vervielfältigt, wäre auch toll! Danke fürs Mustern und Mitmachen, liebe Grüße von Michaela

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wie schön die hier zu finden, genau an die wurde ich beim Geometrie-Muster-Thema auch erinnert, heimlich entstanden sie mit Zirkel und (nur sehr knapp vorhandenen) Filzstiften und hießen bei uns vor 50 Jahren noch nicht Mandalas..., sie hießen gar nicht, sie kreiselten einfach aufs Papier... Lieben Gruß Ghislana

kaze hat gesagt…

Das zweite M. gefällt mir besonders gut. Was es so alles gibt - Mandaladesigner.VG kaze

Christine K. hat gesagt…

deine Mandalas sind toll geworden!
ein tolle Spielzeug!
Mandalas haben etwas meditatives, entspannendes!
LG Chris

froebelsternchen Susi hat gesagt…

die gefallen mir alle!

Carla hat gesagt…

How many beautiful works!