Vorher - Nacher

Mit selbst musternder Wolle ist das ja immer so eine Sache. Man weiß vorher nie, was heraus kommen wird. Ich möchte/sollte/will aber meinen Wolle-Stash verkleinern...
Also hat dieses lustig bunte Knäuel seine Chance bekommen. So sah es vorher aus...  

 
...und so nachher. Während dem Häkeln hat es mich gefuchst, dass immer die gelben Fäden übereinander gekommen sind. So sind gelbe Blöcke entstanden, die sich rundherum winden...


 




Und so schauen die fertigen Häkelsocken aus. Gehäkelt nach eigenem Muster und improvisierter Technik. Das Ergebnis ist genauso elastisch, wie bei Stricksocken. Und es war angenehmer zu handhaben, als mit den sonst üblichen spitzen Stricknadeln. Ich werde wohl noch mehr Socken häkeln...


Das war´s soweit und auch heute wieder treffen wir uns beim Creadienstag und den ganzen November über bei Häkelliebe.

Herzliche Häkelgrüße
Petra






Kommentare:

Jakaster hat gesagt…

Und meine Mama sagt immer, dass man Socken strickt und nicht häkelt, weil das nicht elastisch wird :D Super sehen die aus, richtig kuschelig :)

Liebe Grüße
Rebecca

Merline24 hat gesagt…

Wunderschön geworden! Ich muss das auch mal versuchen! Die Farben sind auch toll.

LG
Evelyn

Cornelia hat gesagt…

Die Socken sehen prima aus.
Lieben Gruß Cornelia

Mel B. hat gesagt…

Endlich auch Socken für mich, die nur mit einer Nadel klarkommt!!!
Liebe Grüsse,
Mel