SATINSTICH Stickerei

Heute ist das Thema bei den Stoffspielereien STICKEREI:
Eine kleine Plauderei aus meinem Nähkästchen.
Vor ganz langer Zeit, als 3000 D-Mark für eine Stickmaschine noch in weiter Ferne lagen ... wollte ich aber auch schon so gerne mit der Maschine sticken. Ich hatte nur  ein ganz einfaches Maschinchen mit Zickzack-Nähten. Also war Kreativität gefragt.
Wenn man den Zickzack-Stich ganz dicht (Stichlänge ca. 0,5 mm) und breit (Stichbreite ca. 6 mm) einstellt, kann man mit Maschinenstickgarn schöne glänzende Raupen nähen. Wenn man nun die Raupen in Mustern anordnet und verschiedene Farben benutzt, lassen sich schon ganz ordentliche geometrische Muster bewerkstelligen. Wichtig dabei ist, auch hier den Stoff von hinten mit Vliesline zu bebügeln, damit sich der Untergrund nicht zusammenzieht.
So habe ich damals einen ganzen Satz Kissen bestickt. Ich bin gespannt, welche Stickereien es im September noch zu sehen gibt, die Lucy dieses Mal sammelt.

Bestickte Grüße und einen schönen Sonntag!
Petra


Kommentare:

Frau Kichererbse hat gesagt…

wsn ds?, ich bin begeistert von dieser Idee. WOW.
Herzlich Deine Marion

Jakaster hat gesagt…

Das ist ja mal eine klasse Idee. Macht sich sicher auch auf kleinen Täschen etc. super. Das sieht sooooo toll aus.

Liebe Grüße
Rebecca

kaze hat gesagt…

Sieht sehr exakt aus, aber das ist auch viel Arbeit mit dem Umfädeln.ich finde solche Umsetzungen haben mehr charme , als die Ausführung mit der Stickmaschine.
VG kaze

Lucy in the Sky hat gesagt…

Sehr interessant - die Technik hatte ich schon mal in einem älteren Nähbuch gesehen (aus der Zeit, als es noch gar keine Stickmaschinen für den Hausgebrauch gab), aber ich hatte eigentlich keine Vorstellung, wie das dann wirklich aussieht, und was man damit machen kann. Mit der Technik könnte man sich ja auch eine Bordüre am Rocksaum sticken, z. B.
Maschinenstickgarn gibt es mittlerweile ja sogar im Kaufhaus. Ich glaube das probiere ich mal, ich bin ja eh nicht der Typ für Schnörkel.

viele Grüße!

marion (SiMa) hat gesagt…

... sieht super aus und erfordert bestimmt
auch ganz schön geduld ;-)

viele ❤-liche grüße
marion

Heike hat gesagt…

Wow, das nenne ich kreativ, sehr schöne Ergebnisse!
Liebe Grüße von Heike

123-Nadelei hat gesagt…

Schöne Farbkombinationen haben Deine Zick-Zacks im Log-Cabin-Stil. Ist eine schöne Idee für Näherinnen ohne Stickmaschine.
LG Ute