Jeans-Teppich

Für diesen Teppich mussten drei abgelegte Jeanshosen dran glauben. Ich brauchte mal wieder einen neuen Anblick im Bad, also habe ihn kurzerhand gestern nachmittag angefangen und abends war es auch schon fertig. Er besteht nur aus zusammengepatchten Streifen. Damit die Zuschnitte schön rechtwinklig werden, empfiehlt es sich, eine Rollschneidematte mit Gitter unterzulegen und ein großes breites Patchworklineal zu verwenden. Schöne Details, wie z.B. Taschen (zugenäht) oder Bündchen lassen sich dabei in Szene setzen. Die Rückseite habe ich ganz einfach mit einem Baumwollstoff gefüttert.
Das Gute an selbst recycelten Teppichen ist, das man die individuell erforderliche Größe oder auch Form nähen bzw. an die räumlichen Gegebenheiten anpassen kann . Vielleicht wird mein nächster Teppich rund? Genug Jeans hätte ich noch :-)
Und auch heute wieder rumst es im Bloggerland.

Recycelte Grüße
Petra





Kommentare:

kuestensocke hat gesagt…

Eine tolle Idee und ganz klasse umgesetzt! So einen Teppich möchte ich auch haben, alte Jeans hätte ich ausreichend... LG Kuestensocke

Lehmi hat gesagt…

Oh weia: wachsen bei dir die Jeans so schnell nach?

Dann trage ich meine wohl eindeutig zu lange ...

LG Lehmi

Assina hat gesagt…

Taschen aus Jeans kenne ich schon, aber das ist eindeutig neu für mich. Klasse Idee und schön genäht.
LG Assina

Anja's Stricksprechstunde hat gesagt…

Das ist ja mal eine geniale Idee für abgelegte Jeans. Bei mir liegen auch noch einige rum. Vielleicht werde ich mir deine Idee mal abkupfern.
LG Anja

Ganz und Garn hat gesagt…

Hey super Idee. Bei mir stapeln sich auch alte Jeanshosen, sie haben so viel Potential (wie man bei dir auch sieht), wegschmeissen waere echt zu schade. Liebe Gruesse Martina

art.of.66 hat gesagt…

Hallo,
boah sieht der Teppich supi aus. Der würde richtig gut bei meinem Sohn ins Zimmer passen. Klasse Idee und Top Umsetzng.
Bei mir startet morgen früh die LinkParty aus der Sommerpause. Wenn du magst, kannst du gern vorbeischaun, ich würde mich riesig darüber freuen.

Liebe Grüße,
Simone

maryaustria hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Idee! Schaut super aus und ist in Zukunft sicher für jeden Besucher der Hingucker!
LG Mary

Silvi hat gesagt…

Haha Klasse deine Idee Jeans für nen Badteppich zu recyceln. Wenn ich rote und/oder orange Jeans hätte, würd ich das glatt nachmachen. Da fällt mir ein, ich könnte sie ja färben...., na mal sehen?
Hast Du Gumminuppeln oder sowas drunter gemacht wegen der Wegrutscherei?
LG Silvi

milar colo hat gesagt…

das merke ich mir! ein superprojekt, passend zu meiner recycling-jeans-reisetasche. da weiß ich doch glatt, wofür ich jetzt meine jeans sammele...
liebe grüße
nora.

Rein hat gesagt…

Tolle Idee!

petozi Design hat gesagt…

Danke vielmals, freut mich, dass er Euch gefällt.
@ Silvi eine Gummimatte habe ich nicht darunter. Er rutscht eigentlich auch nicht mehr als ein gekaufter Badteppich.