Japan-Fledermaus

Kurzentschlossen wollte ich das Modell Nr. 14 aus dem letztens bestellten japanischen Schnittbuch probieren. Der Jersey war ein Coupon mit einseitiger Bordüre, die ich auch für die Bündchen genutzt habe.
Trotz fehlender Sprachkenntnisse konnte ich die Teile auf dem Schnittbogen ausfindig machen und zuordnen. Nachdem ich alles fix und fertig zusammengelockt hatte, fiel mir auf, dass die Ärmel bei mir anders als in dem Buch aussehen. Aber egal...aufgetrennt wird nicht mehr, denn ein Shirt ist es trotzdem. Und auch heute wieder treffen sich viele Damen zur gemeinsamen MeMadeMittwoch-Party.

Herzliche Grüße
Petra






Kommentare:

Alice hat gesagt…

Das ist ja hübsch geworden! Auf dem schlichten Schnitt wirkt der tolle Stoff gleich doppelt so gut!
Gefällt mir sehr, sehr gut!
LG,
Alice

Mussipitz hat gesagt…

Total schönes Teil und sehr interessanter Stoff... steht Dir ausgesprochen gut...

GLG

Andrea

P.S. bis am 14.3. ;-))))

Oberschin hat gesagt…

Wow... dein Modell ist viel hübscher als das im Buch. :) Schön!
lg, Saskia

mollimops hat gesagt…

der stoff ist der hammer und hat nur auf diesen schnitt gewartet. passt perfekt.
lg
molli

Prinzenrolle - hm hat gesagt…

Extravagantes Teil, sehr schick!

123-Nadelei hat gesagt…

Tolles Teil, die Stoffmuster passen gut zu japanisch, Stoffmusteraufteilung perfekt ...
Gruß Ute