Himbeerwellen

Zugegeben, diese Woche war ich etwas blogfaul, aber nicht untätig.
Auf dem Häkelhaken habe ich gerade Himbeerwellen, Armstulpen im Kettmaschenmuster mit Zöpfen.
Und dann kam mal wieder ein japanisches Nähbuch eingeflogen. Dafür habe ich mich nach 20 Jahren von meinem BurdaAbo getrennt... Wie der Titel erahnen läßt, sind darin viele interessante Shirtschnitte, kurzärmlige, längärmlige, meist leger oder mit Fledermausärmeln. Meine Lieblingsschnitte habe ich auch schon gesichtet. Bald gibt´s also was Genähtes.

Ein schönes Wochenende!
Petra



 


Kommentare:

miniheju hat gesagt…

Sieht gut aus...musste aber schmunzeln über " wie der Titel aber erahnen lässt...".... Ich seh nur Schriftzeichen und kann leider nichts erahnen :-))))
LG
miniheju

Esther hat gesagt…

Die Stulpen sind ja traumhaft! Auf die japanischen Shirts bin ich auch schon gespannt!

Herzliche Mittwochsgrüsse
Esther