Weihnachtskalender mit der Stickmaschine

Auch dieses Jahr wieder naht Weihnachten im Sauseschritt.
Bald schon, nämlich in weniger als drei Wochen, werden die ersten Kalender-Türchen geöffnet.
Wie wäre es mit einem gestickten Kalender in Häuschenform.
Wer noch nie "In-The-Hoop" gestickt hat, fragt sich bestimmt, wie das funktioniert.
Dazu muß nur der Stoff an gegebener Position im Stickrahmen platziert werden, dann wird gestickt. und nochmal Stoff aufgelegt. Dann darf auch schon das fertige Stück ausgeschnitten werden.
Heraus kommt ein besticktes und sauber gefüttertes Häuschen mit Einstecktasche auf der Rückseite.

Damit das auch alles so easy klappt - auch für Stickmaschinen-Neulinge -, bedarf es natürlich im Vorfeld einiges an Überlegungen, Ausprobieren, Vermessen usw...
Ist dann alles perfekt und zu meiner besten Zufriedenheit, darf das Stickmuster in meinem virtuellen Regal Platz nehmen. Die Stickmusterdatei Haus Nikolaus gibt es hier für den großen und kleinen Rahmen.


Vorweihnachtliche Grüße
Petra





 


1 Kommentar:

miniheju hat gesagt…

Hallo,wie immer wunderschön!
Ganz liebe Grüsse
Nicole