Occhi-Ausstellung

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter mir. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal als Ausstellerin beim Internationalen Occhi-Treffen teilgenommen. Es kamen sogar Damen aus Japan, England und Frankreich angereist.
Ich hatte mein druckfrisches, neues Buch "Happy Occhi" mit selbstentworfenen Spitzenmustern im Gepäck, das ich noch genauer vorstellen werde.
Mit nach Hause genommen habe ich viele neue Eindrücke, nette Bekanntschaften, tolle Ideen, buntes Garn, neue Schiffchen und reizende Bücher.
Stellvertretend habe ich ein Foto von einem ausgestellten Decken geschossen, das aus ganz dünnem Taschentuchhäkelgarn mit flinken Händen geknotet wurde, so filigran!




Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

boah was für eine feine arbeit...ich bewundere dich!! total schön!!
liebe grüsse lee-ann

Dodos beads hat gesagt…

Nachdem ich mich jetzt mal durch einige Deiner tollen Spitzen Posts gelesen habe : ist Occhi das gleiche / oder ähnlich wie die Knotentechnik , die im amerikanischen Sprachraum als Tatting bezeichnet wird ? Darüber hatte ich in einer Schmuckzeitschrift gelesen , und dann via g**gle wunderbare Arbeiten der Russinnen gesehen . Als Schmuckmacherin (unter anderem - ansonsten ist die Verbindung zwischen Dir und mir der MMM ) würde mich das sehr interessieren. Magst Du mir per mail antworten ?
Liebe Grüsse Dodo ( beadwitch333@aol.com )

Hanna hat gesagt…

WOW, Herzlichen Glückwusnch!!
Du überraschst mich immer wieder :-)
Deine Arbeiten sind wunderschön. Mir würde da so was von die Geduld fehlen...
LG und bis bald, Hanna

miniheju hat gesagt…

wow, ein eigenes Buch! Registriere ich erst jetzt! Kompliment!
glg
miniheju aka nicole

joyceaw4 hat gesagt…

I love you things so much. Is that a blue doiky or is it called a glass mat, whatever you may call it, it is very nice. As I have told you before, you are very talented. Thank you for being an inspiration.
Blessings to you.
Joyce