Meinung bitte!

Schlaflose Nächte bereitet mir momentan mein aktuelles Herbstjacken-Projekt.
Ich habe da einen Nylonstoff mit eingewebten Metallfasern, der edel knittert ... mal im Kaufrausch beim Betty Barcley Fabrikverkauf mitgenommen.
Der Stoff an sich gefällt mir auch, nur bin ich nicht ganz sicher, ob ich das Tigermuster brauche :-) ??
Davon habe ich noch einen zugehörigen Stoff mit eingewebter roter Blumenbordüre, würde ein schickes Kleid abgeben.
Alternativ wäre ein einfarbiger Stoff, aber die Schnitte, die zur Auswahl kommen, stehen fest.
Also was meint Ihr zu Stoff und Schnittwahl??




 
 
Hier mein Favorit, die Jacke bzw. Kurzmantel aus der aktuellen Ottobre Woman mit schrägerm Verschluß und Kapuze. Wobei ich mich wohl für eine mittlere Länge und Reißverschluß entscheiden würde. Allerdings haben die gezeigten Stoffe mehr Volumen, meiner nicht.


























Hier eine Jacke aus der aktuellen Burda Easy. Die Rüsche am Saum gefällt mir super, der Kragen ist mir irgendwie langweilig, weil zu klein. Müßte ich einen anderen Kragen dranbasteln. Und die zweigeteilten runden Ärmel hätten nicht sein müssen.
 

Hier noch ein legeres Modell, bei dem auch Fledermausärmel darunter passen. Damit das Ganze nicht so wuchtig aussieht, würde ich mich für eine Nummer kleiner entscheiden, aber man kann die Taille ja auf Figur raffen... Diese Kragenform finde ich schick und warm zugleich.
Oder habt Ihr einen ganz anderen Tipp??
 

Kommentare:

SelMama hat gesagt…

Also meine Wenigkeit findet den ersten Schnitt ganz toll! Ich würde auch einen Uni-Stoff bevorzugen, weil der eben zeitlos schick bleibt.
Und man könnte die Jacken quasi zu allen Farben tragen. Aber Tigerprint würde ich für eine Jacke nicht nehmen, wenn dann eher für ein Kleid oder so ;-)

LG
SelMama

Rock Gerda hat gesagt…

Mir gefallen der erste und der zweite Schnitt sehr gut. Beim Zweiten könnte ich mir auch einen Bubikragen dran vorstellen
Was den Stoff angeht, ich habe ein gespaltenes Verhältnis zu diesen Tierprints ;-), aber an Dir könnte ich mir den Stoff vorstellen und modern ist es ja auch gerade mit dem dritten Schnitt wäre es ziemlich 80er das würde für mich gar nicht gehen, wenn Tigerstoff dann wohl Schnitt Nr. 1.

Viel Erfolg bei der weiteren Entscheidungsfindung!

Liebe Grüße
Ansilla

Dodos beads hat gesagt…

Rüsche und sixties für Dich ?? Der Leostoff ( nicht Tiger!!! ) und der dritte Schnitt wären eine optimale Kombination - Sportlicher Schnitt , ausgefallener Stoff = alltagstauglich
Liebe grüsse Dodo

miniheju hat gesagt…

oh schwierige Frage! Also Tierprints sind so gar nicht meins! Kannst Du das nicht als Futter verwendn? Das sieht doch sicher cool aus, wenn uni oberstoff und auffälliger innenstoff! Finde beide Ottobremodelle klasse, liebäugle auch damit. Aber der Burdaschnitt ist auch toll. Finde dazu muss man aber schmal sein (und ich kenn Dich ja leider (noch) nicht)
glg
miniheju

Lehmi hat gesagt…

Da Leodrucke auch so gar nicht meins sind, kann ich da nichts raten. Der Tipp mit dem Futter klingt aber sehr gut.

Also der Mantel aus der neuen Ottobre hat etwas Interessantes - mit dem liebäugele ich auch schon. Burdas easy-Mantel finde ich dagegen zu "easy"

Bin gespannt, wofür du dich entscheidest :-)

LG Lehmi

meine Nähstube hat gesagt…

Hallo,
bislang war ich ja stille Mitleserin, aber mir gefällt der Leostoff so gut, da musste ich senfen.
Also ich würde Schnitt 3 wählen.
Wenn ich das Richtig sehe, dann wird die Jacke mit Paspel eingefass, die würde ich zum Print in einer knalligen Farbe wie Pink, Koboldblau oder knallig Rot wählen.
Den Kragen würde ich größer und evtl. ungleichlang machen.

Ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt.

Gruß Brit

Halitha hat gesagt…

oh nee, also ehrlich gesagt find eich ja, dass tierprints GAR NICHT gehen. egal, was der trend gerade meint.
aber das ist wohl einfach geschmackssache.

und bzgl. der mäntel gefällt mir auf jeden fall der erste am besten. stelle ich mir sehr schick vor :)

liebste grüße

halitha

frau burow hat gesagt…

bitte llass dich nicht verunsichern. also, ich persönlich liebe leoprints und wenn man den stoff schön kombiniert sieht es auch toll aus.
auf keinen fall als futter verwenden- das ist nylonstoff und nicht als futter geeignet.

lg, andrea

p.s. ich würde dir auch den leostoff abkaufen, falls du überhaupt keine verwendung dafür findest ;0)