Kleine Perlenborte

Nach so viel Digitalisieren und Computersitzen hatte ich mal wieder Lust, etwas richtig Handwerkliches mit den Händen zu machen.
Häkelgarn, Rocailleperlen, ein Schiffchen und etwas Geduld........mal sehen, wofür ich die Borte verwende, vielleicht auch für eine Kette.



Kommentare:

Josie hat gesagt…

Gibts eigentlich auch was,das du nicht perfekt beherscht?
Echt schön,deine Kette
GLG
Elke

Frau Kichererbse hat gesagt…

So eine Untertreibung, ein bischen Geduld hat da wohl nicht gereicht. So wie es scheint steckt da mehr Geduld drin, als ich für ein Jahr zur Verfügung habe.
LG Marion

Hanna hat gesagt…

Oh, wie hübsch! Ist mir zwar schleierhaft, wie man so etwas hinbekommst, aber ich gewöhne mich an Dich Alleskönner :-)
Ganz toll!
Liebe Grüße von
Hanna