Ein Top

Zum Unterziehen unter eine durchscheinde Tunika habe ich ein gelbes Top gebraucht. Es sollte schnell gehen, darum sind die Kanten einfach nach innen umgeschlagen und geoverlockt ohne abzuschneiden. Beim nächsten Mal werde ich aber doch wieder auf die bewährte Covernaht oder einen ordentlichen Beleg setzen. Sieht mir ein bißchen zu roh aus.
Der Schnitt namens "Wrap-Top" stammt aus einer Ottobre, ich meine von 2008. Die Abnäher unter der Brust habe ich einfach etwas eingekräuselt.

Ein wunderschönes Wochenende und viele Grüße ins Bloggerland wünscht Petra!



PS:Das gelbe Garn sieht durch den Blitz nur etwas heller aus.





Keine Kommentare: