Steppfutter

Hier wird mit Hochdruck an der Vollendung des Mantels gearbeitet.
Nun muß nur noch das Futter eingesetzt werden.
Damit es schön wärmt, habe ich ein fertig wattiertes Steppfutter gewählt.
Die Nahtzugaben tragen durch das Volumen gerne auf. Hier hilft es, die Wattierung bis zur Naht  zurückzuschneiden. Fortsetzung folgt.





Keine Kommentare: