Abgestrickt

Diesmal ein Beanie gestrickt statt gehäkelt, für mich ganz alleine.
Mit 5er Nadeln und in Aubergine, passend zur neuen Haarfarbe.
Ich hoffe, ich langweile Euch nicht mit den Mützen :)

Das Wellenmuster entsteht über 5 Runden und sollte durch 11 Maschen teilbar sein.
Runde 1:  2 Maschen rechts zus.str., 2 Ma re zus.str., 1 Umschlag, 1 re, 1 Um., 1 re, 1 Um, 1 re, 1 Um, 2 Ma zus.str. (1 Ma abheben, 1 rechts , abgehobene überziehen), 2 Ma zus.str. (abheben, str. überz.) siehe auch die Strickschrift im Foto.
Runde 2: alle Maschen links stricken
Runde 3, 4 und 5: alle rechts str.
Dann wieder mit Reihe 1 anfangen.




Kommentare:

Frau Kichererbse hat gesagt…

Liebe Petra, ich überlege gerade, welche Farbe ich als passen für dieses wunderschöne Mützchen wählen würde. Ich glaube Maigrün oder mal türkis versuchen. Passen würde auch orange, aber grell.

Und Du sagst, Deine Haarfarbe passt dazu. Da bin ich gespannt am Donnerstag, was ich zu sehen bekomme, wenn Du die mütze abnimmst.
LG Marion

SelMama hat gesagt…

MICH langweilst du bestimmt nicht, ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen, leider kann ich aber nicht stricken...

LG
SelMama

Halitha hat gesagt…

ach schade, dass ich nicht stricken kann, denn deine mütze ist wirklich, wirklich schön :)

glg
halitha

punkelmunk hat gesagt…

die farbe ist ja sehr schön, sieht sicherlich super aus getragen!

fyo hat gesagt…

Die Farbe find ich auch richtig klasse! Und das Mützchen sieht mir auch wunderbar aus, wobei ich es immer echt schwierig finde, das einzuschätzen, wenn man es nicht getragen sieht!

Lg, Mareike

Lehmi hat gesagt…

Die sieht aber bequem aus und etwas warmes am Ohr braucht man jetzt auch wirklich :)

Schönes Muster.

LG Lehmi