etwas Verwirrung

Da habe ich heute den ganzen Tag Ausschau nach zitronenGELB gehalten und jetzt muß ich sehen, daß erst mandarinenORANGE an der Reihe ist. Hmm, dann muß ich kurzfristig umdisponieren...bei uns gibt es eigentlich kein orange im Haus. Warum eigentlich nicht? Nicht meine Farbe, steht mir auch als Kleidung nicht. Das einzige orange was ich finden konnte, versteckt sich in unserem Gästeklo. Dafür hatte ich warme Farben zum Wohlfühlen ausgesucht. Darum heute ein Foto vom "NullNull". Die Wand habe ich in Wischtechnik mandarinenorange lasiert. Passend zu den Fliesen in gelb, orange und türkis. Die Fliesen habe ich in wochenlanger mühsamer Kleinarbeit geschnitten, gebrochen und die Kanten entgratet. Weil mir buntes Bruchmosaik so gut gefällt. Danach konnte ich die Mosaiksteine bis heute nicht wieder anrühren. Nase voll! Aber irgendwann werde ich mich doch noch einmal aufraffen und eine Gartenbank mit Mosaik verkleiden. Weil ich mir die in meinem geistigen Auge schon ganz toll vorstelle. Wie gesagt - irgendwann... Die komplette Foto-Vitaminbombe gibt es hier zu bewundern. http://luziapimpinella.blogspot.com/2011/03/keep-calm-and-lure-spring_31.html

Armbänder Euleria

Diese Eulchen sind schon vor einer Weile für ein Wanderpaket entstanden. Ein Armband hat schon eine neue Besitzerin gefunden.

Frühlingsschmuck

Die fast schon sommerlichen Temperaturen hier haben mich inspiriert, ein paar Anhänger für einen Frühlings- bzw. Osterstrauß zu sticken. Die Anhänger sind schnell fix und fertig im Rahmen gestickt, wattiert und versäubert. Sie lassen sich wunderbar eigenen Farbvorlieben anpassen. Die Stickdatei und auch fertige Anhänger sind in meinem Shop erhältlich. Sogar als Anstecker machen sie eine gute Figur: Ton in Ton auf Naturbaumwolle: Schwarz-Natur:
Hellblau:
Rosa kariert:

Frühlingsblümchen

Habe mich endlich mal wieder meinen Häkelblümchen gewidmet. Sie sind so schön frühlingshaft, das ich sie bald tragen möchte.

Korallen-Fuchs-Rot

Der tolle Piqué-Jersey gab nur noch kleine Reststücke her. Darum war kreatives Zuschneiden angesagt. Die Unterteilungen finde ich gut gelungen. Als Applikation hat sich ein schlaues Füchslein in korallenrot dazugesellt. Mein Söhnlein wollte ihn gar nicht mehr ausziehen.

Lippenstift-Täschchen to go

Naja, eigentlich war es ein Labello, den das Täschchen auf dem gestrigen Foto beherbergt. Denn Sohnemann hat im Winter mit trockenen Lippen gekämpft. Das Täschchen konnte er dann im Schulranzen oder an der Hose festklemmen. Ich habe noch ein paar andere Lippenstifttäschchen genäht, besser gesagt: gestickt. Gestickt und genäht komplett im Stickrahmen. Und die Druckknöpfe sind auch gleich an der richtigen Stelle verziert. Die Stickdatei gibt es in meinem Shöppchen.

Minitäschchen to go

Die hat Sohnemann im Winter ständig gebraucht und am Mann gehabt. Was da wohl drin ist?

ASTROblumen

Diese kleine Stickserie hatte ich für mich digitalisiert, um schnelle und einfarbige Motive für Blusen oder T-Shirts zu haben. Die große ASTROblume mißt 95 mm und ist in 11 Minuten gestickt. Ganz clever finde ich auch das gestickte Knopfloch, das auf die fertige Bluse gestickt wird.

Hund und Katze

Das ist aus dem Zuschnitt von gestern entstanden. Eine bunte Babydecke mit Hunde- und Katzenpanel in der Mitte.

Zugeschnitten

Am längsten dauert bei mir immer die Stoffauswahl und -kombination. Das wäre für heute schonmal geschafft.

Freebie Kirschblüte

Mein kirschblütenrosaner Beitrag ist ein Freebie für eine gestickte Kirschblüte um das Drumherum der KamSnaps-Druckknöpfe zu verzieren. So könnt Ihr Euch den Frühling selber ins Haus oder auf die Kleidung holen. Wer ihn sticken mag, hinterläßt mir einfach einen Kommentar oder mailt an g u t m a m a ( ä d ) g m x . d e - ohne Leerzeichen! Ich schicke Euch die Stickdatei dann zu. Gebt bitte auch Euer benötigtes Stickformat an. Ich würde gerne öfter mal Freebies verschenken, nur habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich sie zum Download bereitstellen kann. Hat jemand vielleicht einen heißen Tip?

Motive

Heute nochmal schönere Fotos von den EUROtäschchen, die im Stickrahmen genäht werden. Hier kann man die Motive besser erkennen. Das wäre einmal ein Schmetterling... ...ein Giftpilz... ...eine Münze... ...Konfettipunkte... ...Glücksklee... ...ein Herzi... ...ein Eulchen... ...zwei Blüten, Kirschblüte und stilisierte Margerite... ...und nicht zu vergessen ein Täschchen mit Punkten und Kreisen "Lots of Dots".

EURO-Täschchen gestickt

Diese kleinen Münz-Täschchen schlummern schon einige Wochen auf meinem Compi. Sie sind bestickt und genäht in einem Arbeitsgang in der Stickmaschine/Stickrahmen - auf neudeutsch "In The Hoop" gestickt. Es entfällt das lästige Positionieren der Stickerei und die Druckknöpfe sind auch schön verziert. Nur die Wendenaht muß zuletzt geschlossen werden. Die Stickdatei gibts in meinem Dawanda-Laden.

Sommerlich Gelb

Im Moment habe ich so viel genäht und gewerkelt, daß ich mit dem Berichten gar nicht nachkomme. Den schönen Bordürenstoff aus den 70er Jahren wurde endlich zum Rock umfunktioniert ... und wandert demnächst in meinen Shop. Obwohl mir die Farbe nicht unbedingt steht, bin ich am Überlegen, ob ich mir nicht ein Sommerkleid daraus nähen soll. Stoff habe ich noch genug.

In Farbe und bunt

Ich finde es immer erstaunlich, wie die gleichen Muster mit anderen Farben gleich ganz anders wirken. Darum bin ich auch immer sehr neugierig, welche Farbwahl andere Stickerinnen treffen. Silvia vom LiebEntli-Blog hat orange, lila, weinrot und hellblau für die Eulen-Buttons verwendet. http://entli.blogspot.com/2011/03/ich-durfte.html Vielen Dank liebe Silvia für Deine Hilfe! Die sehen auch zu putzig aus :)

Ihr Bäumchen auf Jeans schaut so aus...............................................................................

Andrea vom Kreativen Chaos http://68naehmaus68.blogspot.com/ hat für den oberen Button khakigrüne Streifen gewählt. Diese Kombi finde ich sehr jungstauglich. Die Jungs kommen ja oft etwas zu kurz. Haben die Kerlchen nicht leuchtende Augen? Hier noch ihr EulenPapa in rosa und das Kind in eher klassischem Braun. Den Liebesbaum hat sie auf ganz entzückenden Pünktchenstoff gestickt. Dir liebe Andrea auch noch einmal vielen Dank!

EULERIA

Nachdem die fünfte Jecken-Jahreszeit samt Schulferien bald ausgeklungen ist, sehe ich hier wieder Land :) Endlich komme ich dazu, Euch meine Eulenfamilie vorzustellen. Im Moment hat mich ja das Eulenfieber gepackt. Daraus entstanden ist diese süße Stickdatei-Serie, bestehend aus der EulenDAME, EulenHERRN, EulenKIND und ihrem LiebesBAUM. Außerdem gehören 6 herzige Buttons dazu, die man als Applikation arbeiten kann. Ab heute ist die Serie in meinem Dawanda-Lädchen erhältlich. http://de.dawanda.com/shop/petozi Einen herzliches Dankeschön geht an meine fleißigen Probestickerinnen!! Was Andrea mit den Eulen gezaubert hat, könnt ihr bereits auf ihrem Blog sehen. http://68naehmaus68.blogspot.com/2011/03/und-noch-einen-pulli-in-gr-9298.html http://68naehmaus68.blogspot.com/2011/03/kleine-groen.html Weitere Beispiele gibt es dann in Kürze.

Fliederlila Knöpflis

Habe noch ein paar Knöpflis gewerkelt, zufällig mit fliederlilanen Blumen. Das paßt gleich zum Wochenmotto um den Frühling zu wecken.

EULige Knöpfe...

Sind die nicht süß? Ich bin ganz verliebt in meine Eulenknöpfe. Sie sind modelliert aus Polymerclay. Mit ein bißchen Verschnitt sind sie auch so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe. Ein paar Knöpfe kann ich auch noch abgeben. Wer mag, findet sie in meinem Dawanda.