Ferienprogramm

Früh übt sich, wer ein Einstein werden will. Mein Großer verschlingt naturwissenschaftliche Kinderbücher und -Lexika. Das hat er wohl von mir geerbt. Chemie war immer mein Lieblingsfach. Er probiert die vorgeschlagenen Experimente auch gerne aus, daß ich oft mit Sachen zusammensuchen beschäftigt bin. Darum habe ich ihn für einige Vorlesungen und Praktika in der Kinder-Uni hier in Karlsruhe angemeldet. So kam es, daß ich nach 15 Jahren mal wieder die heiligen Hallen von damals betreten habe. Die Kinder hatten riesig Spaß und die Eltern durften dem Spektakel vom Eltern-Hörsaal aus beiwohnen. Damals waren meine Mit-ZuhörerInnen doch deutlich jünger :) Das aktuelle Thema war gestern Radioaktivität. Jetzt weiß ich auch, wieviele Atome in einem Kubikmillimeter Luft sind. Eine Zahl mit Sechzehn Nullen. Zehn Billiarden Atome in einem 1mm-Würfelchen. 10.000.000.000.000.000 Hier hat Sohnemann einen Tintenvulkan im Wasserglas getestet. Noch gute drei Wochen Ferien gilt es zu meistern!

Keine Kommentare: