Viele, viele Perlchen

Für eine Kette wollten ganz, ganz viele Perlchen aufgefädelt werden. Mit einer Perlenmühle geht das relativ fix. Eine sehr nützliche Erfindung. Man hält einfach einen Draht mit Nadelöhr in die Perlsuppe und dreht die Mühle. Dabei verfangen sich die Perlen auf der Nadel.

Dazu gesellten sich noch ein paar Luftmaschen und fertig ist die Erdbeerkette. Mein kleiner Sohnemann besteht darauf, daß es Himbeeren sind... Die Kette ist so lang, daß sie doppelt oder bis vier-fach um den Hals geschlungen werden kann. Sehen die "Himbeeren" nicht zum Anbeißen aus?

1 Kommentar:

Frau Kichererbse hat gesagt…

Wunderbar, himmlisch Deine Himbeeren. Und die Erfindugn der perlenmühle ist genial. Ich werde mal googeln, wo es die gibt.

Herzliche Grüße mairon