FrühlingsTunika

Gestern hat es mich plötzlich nach langer Nähabstinenz mal wieder in den fingern gejuckt. Ein bewährter Schnitt war schnell gefunden, Stoff auch und Schere sowieso. Abends noch zugeschnitten war mein Frühlingsshirt in zwei Stunden fertig genäht. Irgendwie kam es mir am Hals ein wenig nackt daher. Darum habe ich mit Perlen aus meinem Fundus herumgespielt. Mit oder ohne?Das Aufsticken braucht noch etwas Geduld, nichts für Leute, die nicht gerne Knöpfe annähen ;-)) So sieht es letztendlich aus. Mir gefällt´s!

1 Kommentar:

Moushka hat gesagt…

Love the shirt, wonderful decoration.