Nochmals Aufgeräumt!

Mein alter, wackliger Schreibti... nein Nähtisch mußte für einen stabilen, großen Platz machen. Jetzt passen alle drei Maschinchen nebeneinander. Beim Ausräumen sind mir einige "alte Bekannte" entgegengekommen. Es handelt sich um 15 bis 20 Jahre alte UFOs (UnFertige Objekte). Da wäre ein hellblauer, teilweise gehefteter Blazer, der durch einen Umzug im Nirvana verschwunden ist. Dann eine schwarze Röhren-Stretchhose, die mir nach der Anprobe gar nicht mehr gefiel. Als nächstes eine goldbraune, glänzende Hose, um die es mir eigentlich leid tut. Aber sie war dank Burdaschnitt von Anfang an zu eng. Als nächstes wieder eine gestreifte, enge Hose mit hoher Taille. Den grauseligen Marinestoff hatte ich wohl in einem Anflug von geistiger Umnachtung gekauft. Sie ist sogar fast fertig geworden. Es müßte nur noch ein halbes Reißverschlußband mit Hand eingenäht werden... Dann ein roter Blazer, dem das Futter fehlt. Der Burdaschnitt in Größe 40 fiel viel zu groß aus. Die Farbe überzeugt mich heute auch gar nicht mehr. Und zu guter Letzt ein gerades, langes Abendkleid aus Cuprofaser mit Schlitz im Dekollete. Naja, es war ein Experiment, darum ist es nie fertig geworden. Auf jeden Fall sage ich nun ADIEU! Es werde Platz im Schrank!

Keine Kommentare: