Sie ist fertig

Fix und fertig - pünktlich zum Wintereinbruch. Meine neue Basken-Häkelmütze! Das Häkelmuster ist mir beim Häkeln so aus der Nadel geflossen. Zwar nicht ganz ohne wieder aufzuribbeln, aber immerhin. Innen habe ich sie mit Jersey gefüttert.

ReFashion

Ich hab´s satt. Ich hab´s satt, daß meine T-Shirts alle zu kurz sind und nur dreiviertellange Ärmel haben. Ich mag´s gern kuschelig warm, besonders bei den derzeitigen Temperaturen.
Darum habe ich einen Berg voller T-Shirts aus dem Schrank gezogen und will ihnen neues Leben einhauchen. Alles in allem hat es 4 Stunden gedauert. Der Vorrat an Shirts ist immer noch nicht wesentlich geschrumpft. Also Fortsetzung folgt!!!
Vorher...
Nachher...
Hier gab es eine Ärmel- und Saumverlängerung, angesetzt in zwei verschiedenen Farben .
Hier wurde nur ein farblich passender Streifenstoff mitten im Ärmel eingelassen. So spart man sich das Saumnähen.
Hier eine Ärmel-Transplantation. Sprich Ärmel dicht an der Naht abgeschnitten (auf 5mm Nahtzugabe kommt es nicht drauf an), Ärmel vom Spender-Shirt eingesetzt und am Saum mit Originalärmel verlängert.
Wieder eine Total-OP. Die Ärmel und Unterkante habe ich von zwei anderen Shirts abgeschnitten, unter ein kurzärmliges Shirt gelegt und mit Zickzack drangesteppt. So ergibt sich ein Lagenlook.
Hier nur eine einfache Verlängerung im Lagenlook, bei der beide Cover-Säume erhalten blieben.

Hier ist bisher nur die Unterkante verlängert. Bei den Ärmeln war ich mir unschlüssig, ob z. B. noch schwarz mit rein soll oder nicht. Bei nur rot und rosa werden dann die Streifen am Ärmel breiter und auf anderer Höhe als an der Unterkante. Das fand ich eher unharmonisch, mal sehen. Oder habt Ihr irgendwelche guten Vorschläge???

Drahtgeschichten

Zwischendurch ein bißchen Glitzer aus Draht und Perlen. Weihnachten ist ja schon in Sicht.

Auf zur nächsten Runde!

Nein, es wird kein Deckchen - sondern etwas zum Anziehen. Klein genug, daß mir nicht zwischendurch die Puste ausgeht. Im Moment fehlt mir einfach die Lust, große Strickprojekte zu beenden...

Täschchen

Mein neues Navigerät hat gleich ein kuscheliges Zuhause bekommen. Es ist aus Stoffresten vom Sommerkleid und mit rotem Garn gequiltet.

es ist angestrickt

Neulich hat mich diese leuchtend senfgelbe Flauschwolle angelacht. So sieht das Probestrickstück aus. Wie man sieht: Man sieht Nichts! Die Rechts-Links-Rippen verschwinden total im Flor. Hmmm, da muß ich noch mal auf Suche nach einer einfachen Strickweste gehen, die alleine durch die Form lebt und ohne Musterung auskommt...

7 Zwerge - nein 8

8 glitzernde, neue Zwerge. Damit frau für alle Fälle ausgestattet ist, wenn der Schaffens-Virus wieder ausbricht.

Sew Angel

Am Wochenende hab ich mich nach einiger Abstinenz mal wieder den Künsten hingegeben. Nach einem ausgiebigen Farbbad ist meine Sew-Angel-Mixed-Media-Collage fertig geworden. Zur Verwendung kamen alte Schnittmuster, Stoffe, Geschenkpapier, Stempel und Acrylfarben. Nun hängt sie in meinem Nähzimmer und wacht darüber, keine falschen Nähte mehr zu produzieren. Eigentlich könnte ich ja nun den Nahttrenner wegwerfen;-)