Rosen und Flieder

Heute war seit längerer Zeit mal wieder unser geliebtes Nähtreffen. Die 6 Stunden des ungestörten Zerschnippelns und Zusammenflickens haben für ein herzeigbares Ergebnis gereicht.
Beim Sortieren zuhause hatte ich gleich mehr Hilfe als mir lieb war. Er kennt sich auch schon bestens mit Stecknadeln aus:-))
Mit einfarbigen Dreiecken in Kontrastfarbe würde es auch eine schöne Tischdecke abgeben.
So sieht die vorläufige Verteilung der einzelnen Kaleidoskope nach Farbschwerpunkten aus. Jetzt müssen noch die Streifen zusammengenäht werden. Passendes Material für den Rand will noch gekauft werden. Bis Weihnachten sollte das Ganze dann fertig sein!
Das verwendete Stöffchen finde ich immer ganz besonders interessant. Mein Rosen- und Fliederstöffle war vorher schon schön.
Durch die Rosen verstärkt sich die blumige Wirkung der Kaleidoskope nocheinmal.

Keine Kommentare: