Schöne Augen

Schöne Augen habe ich heute gemacht. Occhi heißt auf italienisch "Augen". Occhi ist im deutschen auch bekannt unter Schiffchenspitze oder Frivolitätenarbeit. Im Englischen heißt es Tatting. Es wird mit einem oder zwei Fäden gemacht und besteht aus lauter Doppelknoten, die zu Ösen, Ringen oder eben Augen geschlossen werden. Diese Art von Spitze hat einen einzigartigen Charme und kann nicht mit Maschinen imitiert werden. Im 17. und 18. Jahrhundert war es ein beliebtes Hobby der ganz feinen Damen. Ich habe mich vor 2 Jahren intensiv damit beschäftigt. Heute wollte ich mal schnell ein Herz occheln, aber ich mußte feststellen, man vergißt doch einiges wieder, wenn man nicht regelmäßig übt!
Irgendwann werde ich mir eine Bluse nähen, mit eigens dafür angefertigter Occhispitze........... träum...........
Wer sich live die schöne Spitzen anschauen möchte: Am 27. und 28. September 2008 ist in Achern (Baden Württemberg) im Rathaus eine Occhiaustellung. Hier nachzulesen http://www.achern.occhi.de/index.php

Keine Kommentare: