Carrefour Européen du Patchwork

Am Wochenende war ich im Elsaß unterwegs. Jährlich findet dort nun schon zum 14. Mal das Europäische Patchwork Treffen statt. Ich kann nur sagen, es war ein gigantisches Fest für die Augen! Verteilt über 4 Ortschaften konnten in verschiedenen Kirchen, Hallen und Häusern viele, viele Quilts aus der Nähe angeschaut werden. Vom traditionellen über japanischen, modernen, experimentellen Quilt, Wollmosaik-Teppiche gefertigt in verschiedensten Textiltechniken war alles vertreten. Es war an einem Tag nicht zu schaffen, alles anzusehen. Außerdem wurden Stoffe, Bücher und Zubehör von 150 verschiedenen Verkaufständen angeboten. Wenn ich mich entscheiden sollte, welches Exponat mir am besten gefallen hat. Ich weiß es nicht. Alle waren schön. Hier ein paar Eindrücke.

An diesem Tisch konnte man sich ins Gästebuch eintragen.Hier gab es japanische Indigo-Quilts.

Ein appliziertes Puppenhaus durchs Schaufenster fotografiert. Ganz in weiß: Boutis oder auch Trapunto.
Fransenstrukturen.

Keine Kommentare: