Mit Stoffresten gespielt

Meine blauen Stoffschnipsel, die mit der Zeit angefallen sind, habe ich kreuz und quer zusammengestückelt. Sozusagen Reste-Patchwork frei der Nase nach. Wenn es mal fertig ist, soll es eine Kissenhülle werden.
Da ich immer sehr gerne Stoffreste verarbeite, verlinke ich noch zu meinem Rosentäschchen, dass ich vor fast 10 Jahren genäht habe und immer noch fleißig in Benutzung ist.
Und hier hatte ich mir mal eine Patchwork-Weste aus ganz vielen verschiedenen Vierecken genäht.
Noch mehr verarbeitete Stoffreste sammelt heute Lucy.

Einen schönen Restsonntag Euch allen!
Petra





Gehäkelte Schneesterne

So als Dekoration mag ich die Schneesterne richtig gerne. Darum habe ich mir noch ein paar gehäkelt. Die echten dürfen von mir aus gerne noch etwas auf sich warten lassen. Wer auch welche häkeln mag, bitte hier entlang.

Die nächsten Tage gibt es in meinem Dawanda-Shop auch wieder 15 Prozent, wenn die Kategorie Material an der Reihe ist.

Allen ein schönes Wochenende!
Petra





























Gehäkeltes Cape / Wrap / Schal / Stola / Umhang ...

... oder wie auch immer man das nennen mag. Auf jeden Fall ist dies mein neues Lieblingskleidungsstück weil es so variabel und auffällig ist. Außerdem macht es beim Tragen richtig gute Laune und wärmt auch noch schön.
Das Viskosegarn mit Polyacryl-Beimischung welches ich verwendet habe, hat einen leichten, edlen Glanz und fällt damit schön schwer. Die Häkelanleitung dazu gibt es hier oder bei Ravelry.

Herzliche Häkelgrüße
Petra






















verlinkt bei Creadienstag, HOT, Mertje und Dienstagsdinge

Krambeutel

Die zweite Hosentasche war noch übrig. Daraus ist ein Krambeutel für einen Jungen entstanden. Frei von der Leber weg und ohne Schnittmuster.
Ich liebe JeansUpcycling!

Liebe Grüße
Petra




Sommermütze gestrickt

Auch wenn jetzt erst einmal der Winter vor der Tür steht, der nächste Sommer kommt bestimmt...
Hier wurde sich eine Lochmütze gewünscht und ich wollte dieses Strickmuster einmal ausprobieren. Also zwei Fliegen mit einer Klappe.
Das Bündchen habe ich wieder quer gehäkelt. Das finde ich einfach am schnellsten, wenn man auf die Maschenprobe verzichten will. Dann kann man einfach loslegen und nach der richtigen Länge aufhören. So sieht sie aus.

Herzliche Grüße
Petra



















verlinkt zu Annemarie

Jeans-Upcycling...

... nennt man das heutzutage, wenn man aus ausrangierten Jeans etwas Neues näht. Nun sind beide Hosenbeine ab. Hier wurde dringend ein neuer Rucksack fürs Sportzeug gebraucht. Die Säume habe ich drangelassen und als Unterkante verwendet. Eine Hosentasche kam noch als Schmuck drauf, so dass man auch noch die Wasserflasche stehend transportieren kann.

Herzliche Grüße
Petra
























verlinkt zu RUMS

Gewebter Loopschal

Das ist aus den gewebten Grannys von hier geworden. Der Schal ist richtig luftig leicht und trägt sich angenehm. Durch das Farbverlaufsgarn hat jedes Quadrat eine andere Farbschattierung  bekommen.Wenn man mit der gleichen Menge Wolle strickt oder häkelt, dann verbraucht man viel mehr Meter Wolle.
Nachdem alle Grannys gewebt waren, mußten sie nur noch im Matratzenstich aneinandergefügt werden. Das ging ziemlich schnell, es hat mich selbst gewundert wie fix.

Gewebte Grüße
Petra







Ein Granny mal anders

Mal nicht gehäkelt, sondern erst gewebt und dann bestickt. Es tun sich unendliche Möglichkeiten damit auf...

Herzliche Grüße
Petra





Stirnband gehäkelt

Ich habe mir einen Satz heiße Ohren verpaßt.
Das kann man jetzt schon wieder gut gebrauchen.

♥ Petra ♥



Gewebt

Endlich melde ich mich aus der Versenkung zurück. Nicht, dass ich gefaulenzt hätte. Aber durch die Ferien bin ich blogtechnisch wohl aus dem Tritt gekommen.
Wie auch immer, heute zeige ich mein neuestes Hobby. Nicht dass ich noch ein Hobby mehr bräuchte :-) Aber die kleinen Granny zu weben, macht unheimlich Spaß und es besteht Suchtgefahr.
Eigentlich wollte ich die Wolle mit dem Farbverlauf nur mal austesten. Doch es sind ganz viele verschiedenfarbige Grannies aus dem einen Knäuel entstanden. Also werde ich wohl einen Schal daraus machen. Schauen wir mal.

Herzliche Herbstgrüße
Petra









Gestickt auf Karostoff

Das habe ich im Urlaub gesehen und wollte es gleich mal ausprobieren. Sticken auf Vichykaro. Man kann entweder nur die hellen oder nur die dunklen Karos besticken. Dadurch ergibt sich eine ganz unterschiedliche Wirkung, je nach dem welche Garnfarbe verwendet wird.
Meine Karos sind nur etwa 2 bis 3 mm groß. Das nächste Mal werde ich noch größere ausprobieren.

Herzliche Sonnengrüße bei 34 Grad!
Petra




Schal in Arbeit

Als ich diese feine bunte Wolle in den Händen hielt, mußte ich sie haben. Eigentlich ist es ja keine Wolle, denn die vertrage ich nicht auf der Haut. Es ist ein Viskosegarn mit Polyacryl gemischt. Wunderbar weich und glatt fallend. Ideal für einen bunten Schal. Man sieht langsam schon, wie er werden soll. Drei Knäule sind bereits verhäkelt. Aber noch fehlen ein paar Reihen, die ich nach Lust und Laune häkeln werde.

Herzliche ♥ Sommergrüße
Petra



















Verlinkt bei Rums und Häkelliebe.

Mandala Häkelspaß

Diese runden, bunten Dinger haben es mir angetan! Darum kann ich nicht aufhören, immer neue zu entwerfen. Ich habe mittlerweile schon eine ganze Sammlung an den bunten Häkeldeckchen.
Für die Schönsten habe ich Anleitungen zum Nachhäkeln geschrieben. Es gibt sie hier als Softcover-Buch oder als E-Book.
Noch mehr Kreatives schaue ich mir heute wieder gerne beim Creadienstag und bei Handmade on Tuesday an.

Verhäkelte Feriengrüße
Petra









Noch ein Häkelmandala

Weil es solchen Spaß macht, gleich noch eine kleine, bunte luftige Glockenblume. Und wenn man ganz viel Zeit hat, wie man die Motive kombinieren kann. Mehr zu gucken gibt es bei Annemaries.

Sonnige Grüße
Petra







Kissen mit Häkelmandala

Für mich in Lieblingsfarben gehäkelt und genäht. Den Mandala habe ich zuerst mit der Maschine im Zickzack aufgesteppt und dann das Kissen zusammengenäht. Als Verschluß habe ich einen Untertritt genäht und Kamsnaps montiert.
Hier gibt es noch mehr Kreatives am Montag.

Sonnige Grüße
Petra